Produkte

Gyntima Menopausa Vaginalzäpfchen

Gyntima Menopausa Vaginalzäpfchen

Vaginalzäpfchen GYNTIMA Menopausa enthalten Sojaextrakt, der reich an Phytoöstrogene (Isoflavone) ist, weiter Hyaluronsäure, zugegebene Milchsäurebakterien, Heilsalbei und Nährstoffe, die Vermehrung von Milchsäure fördern. Auf diese Weise tragen sie dazu bei, die unangenehme Symptome der Scheidentrockenheit zu lindern und das biologische Gleichgewicht in der Scheide aufrechtzuerhalten.
Der, in Vaginalzäpfchen enthaltene Sojaextrakt spendet der Scheidenschleimhaut Feuchtigkeit, fördert die natürliche Bildung von Milchsäure und hilft die saure Umgebung in der Scheide aufrechtzuerhalten.

(Packung: 10 Zäpfchen)

Weitere Informationen:

Die enthaltene Hyaluronsäure sorgt für eine feuchte Umgebung, die Scheidenfeuchtigkeit wird erneuert und somit die Regeneration der Vaginalflora beschleinigt.
Die, in Vaginalzäpfchen enthaltene Milchsäure unterstützt die Aufrechterhaltung des normalen Scheiden-pH-Wertes.
Diese saure Umgebung verhindert die Bildung und die Vermehrung von pathogener Mikroflora.
Vaginalzäpfchen werden in folgenden Fällen empfohlen:

  • stechendes, leicht brennendes Gefühl in der Scheide,
  • schmerzhaftes Geschlechtsverkehr,
  • trockenes, unangenehmes Gefühl im Intimbereich,
  • Symptome der Wechseljahre vorbeugen.
Zurück

Anwendung:

Je nach der Art der Beschwerden wird empfohlen, die Zäpfchen 1x täglich über einen Zeitraum von 10 Tagen am besten vor dem Schlafen, nach der Abendhygiene anzuwenden.
Vorbeugend werden die Zäpfchen langfristig, 2 mal pro Woche 1 Vaginalzäpfchen angewendet.

  • Zäpfchen aus der Folie an der Spitze öffnen.
  • Zäpfchen tief in die Scheide führen, siehe die Abbildung.
  • Nach der Anwendung kann die Wäsche ein wenig schmutzig sein. Wir empfehlen eine hygienische Binde anzuwenden.
Zurück

Empfohlene Produkte: